Welche eurer Stärken…

…tragen zum Gelingen eurer Beziehungen bei?
Menschen sind in ihren Motivationen, Charaktereigenschaften und Werten sehr unterschiedlich. Das bereichert unser Zusammenleben und gleichzeitig sind diese Unterschiede auch immer wieder eine Herausforderung.

Menschen mit konträren Muster sind für uns einerseits sehr attraktiv (wie verlieben uns oft in „Gegenpole“) und andererseits erleben wir solche Menschen auch oft als Idioten. Beides gleichzeitig kommt ziemlich oft vor. 😉

Die bewusste Auseinandersetzung mit den Polaritäten ermöglicht es uns solche „Störfelder“ als persönliche Entwicklungschance zu nutzen. Denn: wenn ich mich über das Verhalten einer anderen Person nerve, so sagt das meist mehr über mich selbst als über die andere Person.

Menschen, die uns nerven, werden so zu wertvollen Entwicklungshelfern. Wer sich konsequent immer wieder mit den Entwicklungschancen auseinandersetzt, die uns unsere „Gegenpole“ bieten, wird sein Leben mehr und mehr von Idioten entvölkern.
Vor dem Salon hilft euch ein Fragebogen bei einer ersten Einschätzung eurer Polaritäten.
Im Salon erfahrt ihr dann zuerst mehr über die Stärken und Schwächen (= übertriebene Stärken) der einzelnen Polaritäten und über die typischen Konflikte zwischen den verschiedenen Gegenpolen. Anschliessend lernt ihr verschiedene Möglichkeiten kennen, wie ihr dieses Wissen zur Selbstentwicklung nutzen könnt. Wir hoffen auf möglichst viele Gegenpol-Muster und auf damit verbundene gemeinsame Lernprozesse!
 
 
Co-Creation * Next Level Love, Kurs mit Veit und Andrea Lindau. Wir sind dabei.
 
Salonbuffet als „Teilete“
Alle bringen etwas Kleines zum Teilen mit. * „Teilete“ Besteck und Geschirr ist da. Gerne kann zum Bereichern des Buffets mitgebracht werden, was man selber essen/trinken kann/mag, möglichst plastik- und verpackungsfrei, ebenso bitte Food Waste (Verschwendung) vermeiden. „Goldschätze“ (Resten) weiter schenken oder nach Hause nehmen. Aus der transparenten Kasse kann nach Bedarf Geld gegeben oder Geld genommen werden.

Ort
8006 Zürich, Winterthurerstrasse 123, Tram 9/10 bis „Langmauerstrasse“, PP blaue Zone.
oder
6032 Emmen, Unter-Grundhof 20, Bus bis Unter-Spitalhof ab Emmenbrücke/Bus 2 ab Luzern, wenig PP, autofreie Siedlung.

Kostenbeitrag
für die Raummiete, transparente Salonkasse – auf Spendenbasis. (Richtpreis 20.-). „Wer braucht holt, wer hat bringt.“

Herzlich, der Freude verpflichtet. Auch wenn es regnet!
Initiator und Gastgeber Suppi-Kreis, euer Christof Suppiger

Infos für integral Interessierte, integral Informierte, integral bewusste und integral schon gehört. https://www.integralesforum.org/dabei-sein/integrale-salons/zuerich (leider nicht aktuell)

Video-Clip Salon „Unser aller Geburtstage“. Jetzt-Salon 4.0 August 2021 Joel Aregger (g) Mario Ineichen (b)

Die Salons werden auf Ansage durchgeführt. Definitive Einladung kommt für registrierte Suppi-News-Empfänger. Inzwischen gerne weiter empfehlen UND: 

Hol dir den Fragebogen hier…(und spende etwas dafür, wenn du magst, wenn du kannst, was er dir wert ist)

Themenspeicher

  • Kann Liebe zwischen den Geschlechtern transformiert werden? Ja, finden wir mit Veit und Andrea Lindau, der Krieg ist vorbei. Die Welt geht durch eine Zeit der Transformation – das tun auch wir. Wir, das sind einige Frauen und Männer vom Kernteam und einige vom Männer Netzwerk Schweiz. Am Büchertisch findet ihr wie immer Flyer, Bücher. Ansprechpersonen aus Politik und Gesellschaft sind anwesend. Es ist Zeit! 
  • Manifest-Prototyp: „King is back. Queen is rising.“ (Veit und Andrea Lindau)
    Für die Befreiung der Geschlechter.
    Für ein bedingungsloses Grundeinkommen.
    Für Vollgeld und Vollgenossenschaft.
    Für neu erfundene Beziehungen: Wertschätzung und Hoffnung küssend – toxisch positives Denken vermeidend.
    Für die Vision einer integralen Gesellschaft.
    Für König:innen, die mit Lebens- und Schaffensfreude küssen.

  • WAKE UP: Brüder, Söhne, Väter, Grossväter, Enkel, Arbeitgeber, Partner, Kollegen, Freunde. Frauen weckt einen Mann! Lade einen Mann ein, mitzukommen!
    Mann, sei von Anfang an dabei und melde dich gleich an bei Workshop und Gründung „Verein Männer Netzwerk Schweiz“ oder empfehle unsere Vision einem Mann deines Vertrauens.
  • „Genesis“ Veith Lindau https: homodea.com und weitere. Es ist Zeit!

 

Motto „Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart. Der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gegenübersteht. Das notwendigste Werk ist stets die Liebe.“ Meister Eckart

Termine 2022 (Änderungen vorbehalten)
offen

Ablauf des Salons
– Check-in mit kurzer Aussage zum derzeitigen Befinden. https://tscheck.in/
– Kurzreferat
 zum Thema – mit Bezugnahme zu integraler Theorie und Praxis.
– Dialog: Was zeigt sich als Schwerpunkt des Themas daraus bei den Anwesenden?
Vertiefung in Kleingruppen. Erfahrung und Begegnung.
– Ernten des Herzklugen im Plenum. Was hat besonders berührt? Gibt es neue Erkenntnisse und Anregungen? Nächster Schritt, heute?* 
– Check-out: Was nehme ich mit? Woran will ich weiter forschen?
nächste Termine, Fragebogen Polaritäten, Bücher- und Flyertisch, Spendenglas.
– Teilete, live Musik, Bar, Tanz.